Susanne zeigt den WEG zu unserer CHAN-Meditation


Susanne malt:
Hier die Bilder einer Ausstellung
vom
16. September bis 11. Oktober 2003

*

Susannes erst Vernissage fand
am 16. September 2003 in den
Räumen der Stadtbibliothek
Mülheim an der Ruhr
statt.

Seht Ihre Bilder und Susanne mit
Ihren Freunden und Gästen

Wollt Ihr mehr wissen, dann schreibt ihr
über Euer persönliches Kontaktformular
hier:

v.hiekel@tai-shu.com

Danke für Euer Interesse

*
 

Pferd in blau. heikes Favorit
Frau mit roten Haaren - original im Salon Fraune Mülheim Speldorf - direkt von hier
Borkum Strand
Volker begrüßt die Gäste im Foyer der Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr. 19.30 Uhr am 16.09. 2003
Das Meisterwerk : die liegende Frau von Susanne Hiekel
Susanne Hiekel und Heike Goppelt-Kuhl. 16. September 2003 in der Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr. Susannes erste Vernissage unter dem Motto - Von Pferden und Frauen
16. September 2003 in der Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr. Susannes erste Vernissage unter dem Motto - Von Pferden und Frauen. Das Plakat
Susanne Hiekels - Frau in rot -
PAULA, Susannes Töchterchen
Das Pferd in Blau von Susanne Hiekel
Akt von Susanne Hiekel. Vernissage 16. September 2003. Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr
Susanne begrüßt ihre Gäste auf der Vernissage vom 16. September 2003, Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr
Volker und Susanne Hiekel, Vernissage 16.09. 2003 Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr
Susanne Hiekels, Pferde-Herde in Gelb
Pferde in Blau und Gelb
Von Pferden und Frauen, Ausstellung der Bilder von Susanne Hiekel in der Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr im September und Oktober 2003


Susannes beruflicher Werdegang:
 
1988 - 1991
Krankenpflegeausbildung

1991 - 1992
Berufstätigkeit als Krankenschwester

1992 - 1999
Biologiestudium,
Abschluß Diplom

1999 - 2002 Berufstätigkeit
als Biologin (IWW, Mülheim)

seit 2000 Teilzeitstudium:
 Literatur und Philosophie
an der Fernuniversität Hagen

Entwicklung des Themas:
 "Von Pferden und Frauen"
 
seit 1969 "Frau"

seit 1980 Reitunterricht
1994 gemeinsamer Kauf des
Islandpferdes Gandur mit A. Brauer
seit 1981 autodidaktische Malerei;
großes Vorbild: Franz Marc

2001 - 2002 Unterricht im Morgenatelier
des Kunsthauses Essen
LehrerIn:
Sigrid Lange und Wolfgang Spanier
 
2002 Geburt von
Tochter Paula

16.09. 2003 erste Vernissage
zu ihrer Ausstellung
in der Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr
 zum Thema :
“Von Pferden und Frauen”
 

PAULA, Susannes Töchterchen


Volker und Susanne Hiekel,
Vernissage 16.09. 2003
Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr
 


Susanne Hiekel und Heike Goppelt-Kuhl.
 16. September 2003
in der Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr.
Susannes erste Vernissage zum Thema:
 “Von Pferden und Frauen”

Seht Susanne auf unseren Web-Seiten:

Ch’an-Meditation

Kung-Fu des Ch’an Shaolim-Si Tao

Speer-Formen des Shaolin

oder
auf der Web-Seite von

www.tao-chi-muelheim.de


Danke für Ihr Interesse
und

einen guten Weg.

*

 

Volker begrüßt die Gäste
im Foyer


Das Meisterwerk : die liegende Frau von Susanne Hiekel
 


Susanne Hiekel begrüßt die Gäste
auf ihrer 1. Vernissage
am 16. September 2003,
Stadtbibliothek
Mülheim
an der Ruhr
 

Susanne
TAO, der Kreis. Leute im Dojo