*

das Tor zur Übung [09 - Tai-Chi, Kung-Fu, Qigong und Meditation - daoistische und buddhistische Übungswege im Tao-Chi



tu, das Element Erde

tu

shin, das Element Metall

shin

 mu, das Element Holz

   “
mu”   

 huo, das Element Feuer

   “
huo”   

 shui, das Element Wasser

shui

shen, der physische Körper ...

shen


*



tao, der Weg

tao

té



 ching (ying), die Essenz

   “
ching”   

 chi (qi) - die Energie

   “
chi”   

 shen - der Geist

shen

xing, Natürlichkeit ist der Weg

xing


*



An der Verbesserung unserer Seiten wird fortlaufend gearbeitet.

besuchen Sie uns wieder, wenn Sie Zeit haben

Kalligraphie xun - ein Zeichen für Zeit

Kalligraphie
xun
- ein Zeichen für Zeit -

:

unsere

-
monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet

-
sight-seeing -

die Tao-Chi Webseitenübersicht

.

- Danke für Ihr Interesse -

Sie finden uns
in unserem neuen Dojo
47057 Duisburg-Neudorf-Süd, im
Freizeit- und Gewerbehof
Grabenstraße 180


AB: 0203/ 37 29 31
Ihr persönliches

-
Kontaktformular -

*


.

Hsing-I [Xing Yi Quan] gilt als die älteste der inneren Kampfkünste.
Xing-Yi-Quan unterscheidet sich von
Tai Chi Chuan oder Baguazhang durch seine gewandten Schritte.
Die Schrittmethoden (Bu-Fa) des Xingyi Quan führen dazu, dass der Übende seine Beine geschickt nutzen kann.
Die Beine werden gewandt, sicher und gut durchblutet. Die Beinmuskulatur wird gekräftigt,
die Gelenke werden beweglich und die Koordinationsfähigkeit wird geschult.
Die Kraft, die von Xingyi Quan ausgeht, ist wie Rattan: weich am Beginn und hart am Ende.
Die Schläge beim Xingyi Quan sind extrem gefährlich, weshalb es auch keine wirklichen Wettkämpfe gibt.

 “Xing” bedeutet Schatten und Form, “
Yi” bedeutet Bewußtssein, Herz oder der klar ausgerichtete Wille.

Die Hsing-I Übungen koordinieren “
Jing ” [Essenz], “Qi” [Energie], “Shen” [Geist] ,
Yi” [Wille, die geistige Kraft] und “Li” [physische Kraft].
 Das Symbol für Xing Yi Quan ist der Blitz - für Tai Chi Chuan ist es die Welle
und für Ba-Gua-Zhang der Wirbelwind bzw. Tornado.

Xingyiquan, die älteste der Inneren Kampfkünste Chinas -

Bild aus der Hsing-I Form der Wudang-Schule


Xingyiquan  [Hsing-I Ch’uan], Texte und Bilder  zum 5-Elemente-Boxen.
Xingyiquan  [Hsing-I Ch’uan], Texte und Bilder  zum 5-Elemente-Boxen.


Im Hsing-I gibt es 5 Grund-Techniken mit vielen Variationen
und je nach Schule 10 bzw. 12 Tierformen.

Die Faust-Techniken im Xing Yi Quan sind den fünf Wandlungsphasen zugeordnet
daher der Name Fünf-Elemente-Boxen:

Element Metall spaltende Faust (Pi Ch’uan),
Element Wasser bohrende Faust (Chang Ch’uan),
Element Holz durchdringende Faust (Beng Ch’uan),
Element Feuer Kanonen-Faust (Pao Ch’uan),
Element Erde diagonale Faust (Heng Ch’uan).

*
 



  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   

     .
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05] Tierstile im Kung-Fu
         >
unser Text zum Kung-Fu
       >
Kung-Fu für Kids  
         >
unser Text            
       >
Hsing-I . [ Xingyiquan
         >
unsere Texte          

                   :

     .
Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan        

     .
Pa-Kua Chang              
       >
unsere Texte . [02]     

                   :

     .
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”

     .
Ch’an / Zen                
       >
Meditation &            
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

     .
Tao, Meditation & Übung    


   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

   * Ihr Weg zum                  
     .
Tao-Chi Duisburg          
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi-Krefeld            
                  
                   :

   *
Impressum                    
   *
Link-Liste                  
   *
Tao-Freunde                  
                    
                   :

   * Textmaterial                 
   .
Wege zum Ziel ...          
   .
Kung-Fu                    
   .
Kung-Fu für Kinder        
   .
Tai-Chi Ch’uan            
   .
Qigong                    
   .
Tao                        
   .
Ch’an / Zen                
   .
über den Schwertweg        
   .
Philosophie                

             Die 5 Elemente - unsere Texte zum Xingyiquan


 
Tao-Chi Kursplan             

                   :

 
Tao-Chi Seminarplan           

  
   *
Tai-Chi Ch’uan              
     .
Wudang Michuan            
     .
Shaolin Tai-Chi Ch’uan    
     .
Pa-Kua [Baguazhang]        
     .
Taiji Tjie-Kong            
     .
Taiji Sen-Kong            
     .
Pa Gua Chan                
     .
Pushing Hands [tui shou]  

   *
Kung-Fu Termine              
     .
Partnerübung im Kung-Fu    
     .
Xingyiquan                
     .
Drachenstil                
     .
Tigerstil                  
     .
Schlangenstil              
     .
Kranichstil                
     .
Leopardenstil              
     . Gottesanbeterin            
     .
Prüfungstermine            

                 :

                
*

Tao-Chi - Wege zum Ziel , unterwegs sein mit Herz und Verstand - sight-seeing, die Webarchive des Tao-Chi auf einen Blick. Surfen ohne Werbespots
Tao  [Dao] - der Weg ... unsere Aussagen. Dank für Ihr Interesse


Kalligraphie Tao
-
der Weg -
 

Chi [Qi] - die Energie. Unser Text


Kalligraphie Chi
-
die Energie -
 

Der Kreis, Symbol für das Tao; 1988 erstellt von Klaus D. Schiemann. sightseeing, kleine Übersicht der Tao-Chi Webseiten
Xingyiquan  [Hsing-I Ch’uan], Texte und Bilder  zum 5-Elemente-Boxen.
Element Erde diagonale Faust (Heng Ch’uan).


Schule für

Kung-FuTai-Chi Ch’uanQi-GongMeditation
Kurse / Seminare / Workshops
( Browser Schrifteinstellung Courier New -1 ) [ Strg +/- ]

Willkommen auf unserer Webseite zum

Xingyiquan  [Hsing-I Ch’uan], das Fünf-Elemente-Boxen

Xing , Hsing
   I , Yi   Chuan

 “
Hsing [Xing] ”        *          “I [Yi] ”            *        “Ch’uan [Quan]


Hier finden Sie Informationen mit Text und Bildmaterialien aus der Seminar- und Kursarbeit unserer Schule.
Weiterführende Links mit den Informationen über die Inhalte entsprechender Kurs- / Seminarangebote
stehen Ihnen über die Leisten im rechten Randbereich für das Finden zur Verfügung.

- Danke für Ihr Interesse -


.

Xingyi Quan, auch Yi Quan, Xin-yi Quan, oder Xin-yi Liuhe Quan genannt,
gilt als die älteste Innere Kampfkunst.


Hsing-I Ch’uan soll der Legende nach von General Yue Fei (1103-1142), einem chinesischen Volkshelden
 und Heerführer der nationalchinesischen Song-Dynastie im Kaiserreich China,
die damals schwer um ihre Existenz kämpfen musste, gegründet worden sein.

.

Xin Yi Liu He Quan

Xingyiquan soll ursprünglich unter dem Namen Xin Yi Liu He Quan (Herz-Bewusstsein-6 Harmonien-Boxen)
bekannt gewesen sein.

Die 6 Harmonien, auch Verknüpfungen genannt, sind ein zentraler Übungsansatz der Inneren Kampfkünste,
der im Hsing-I Ch’uan entwickelt worden sein soll. Man unterscheidet 3 innere von 3 äußeren Harmonien :

Die 3 äusseren Harmonien beziehen sich auf die Verbindung der Schultern mit den Hüften,
der Ellbogen mit den Knien, und der Hände mit den Füssen.

Die Inneren Harmonien fordern, daß das Herz [„Xin“] mit der Absicht [„Yi“] harmoniert,
die Absicht mit dem „Qi“, der Energie harmonisiert, und daß das „Qi“ mit der physischen,
der Muskelkraft [„Li“]harmonisiert.
 
Harmonisieren die inneren Prozesse miteinander und koordinieren sie die äußeren Bewegungen,
bringen sie den Übenden dazu, sich als Ganzes zu erfahren. Diese Einheitlichkeit zwischen Denken und Handeln
 setzt dann die Energien des Xingyiquan-Praktizierenden frei.

Das hervorstechendste Charakteristikum und den Stil charakterisierende Merkmal ist die Direktheit,
das kompromisslose Bewegen des ganzen Körpers nach vorne in Richtung des Gegners.


Weitere Informationen zu den 6 Harmonien finden sich bei
Wushan.de.



die 5 Elemente

- “
die 5 Elemente” -
die Wandlungsphasen

.

Hsing-I und die Chinesische Philosophie [05]

Hsing-I Ch’uan arbeitet mit 5 Grundtechniken, die den 5 Wandlungsphasen
Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser entsprechen.


Xingyiquan, die Klassischen Schriften, übersetzt und kommentiert von Dr. Yang, Jwing-Ming


So wie wir im Baguazhang die Prinzipien des Taiji und des Xingyiguan vorfinden,
so sind die Prinzipien des Taiji als Elemente in der Übungspraxis des Hsing-I von essenzieller Bedeutung
 für das Verständnis des Fünf-Elemente-Boxens.


:
an weiteren Texten wird gearbeitet :

:

Finden Sie die Schule in Ihrer Nähe [
zur Webseite innere-Kraft-64 von Heiko Zenker ]


-
Danke für das Interesse -

*

Im Hsing-I gibt es 5 Grund-Techniken mit vielen Variationen
Die Faust-Techniken im Xing Yi Quan sind den fünf Wandlungsphasen zugeordnet
Meditation im Kung-Fu der Shaolin-SchuleMeditation - ein Weg zu uns selbst


Drachen und Tiger, Tierstile im Kung-Fu

Long, der Drachen   Hu - der Tiger   Shé - die Schlange ...   Gui - die Schildkröte ...   Guan - der Kranich ...   Bao - der Leopard ...   Lang - die Gottesanbeterin ...

long         hu             “ shé”        “gui           guan       pao”          “ lang


Anja
Meditation im Kung-Fu
essenzielle Übung für die
Innere Entwicklung
 



Kung,        fu     ch'an / zen     lian, die Übung     tai, übergroß ....     ji2, der Pfosten, der Pol, das Äußerste ... Weite

kung ”              fu ”            “ch’an”          “ lian”            “ tai ”              ji

Hsing-I, oder Xing-Yi-Quan gilt als die älteste der inneren Kampfkünste.
 Kalligraphie Hsing,


Kalligraphie des
Zeichen ”Hsing
 

 Kalligraphie Yi


Kalligraphie des
Zeichen ”I
 

 Kalligraphie Ch'uan,


Kalligraphie des
Zeichen ”Ch’uan
 


Hsing-I [Xingyiquan]
- das Fünf-Elemente-Boxen -
gilt als die älteste der inneren Kampfkünste.
auf dem Photo : Heike A. Goppelt-Kuhl
unterrichtet im Tao-Chi Duisburg die Jugendlichen im Hsing-I

Unsere Seiten zum Hsing-I [Xingyiquan]
[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] .[06] . [07] . die Texte

-
Danke für Ihr Interesse -